Wie du dir den Amazon Preisverlauf zunutze machen kannst

Ein Phänomen der Online-Shops und Verkaufsportale im Internet ist seit kurzem in den Fokus der Verbraucher geraten: Das sogenannte „Dynamic Pricing“ 

Viele Produkte bei Amazon unterliegen starken Preisschwankungen.

Für das iPhone 8 Plus liegen diese beispielsweise um bis zu 273 Euro!

Damit du den richtigen Zeitpunkt für den Kauf deines Wunschproduktes nicht verpasst, verfolgen wir kostenlos den Preis für dich.

Amazon Preisverlauf

Weitere Beispiele:

Verfolge hier den Amazon Preisverlauf

0
getrackte Preisverläufe
  1. Amazon Link vom Wunschprodukt eintragen
  2. Deine Email Adresse eingeben
  3. Preisverlauf tracken” klicken

Wir verfolgen dann den Preisverlauf für dich und senden ihn dir per Email. 

Wenn du einen Wunschpreis hast, kannst du diesen ebenfalls eintragen. Du hast dir somit einen Preisalarm gestellt und wirst beim Kauf des Produktes garantiert Geld sparen!

Wie kann man bei Amazon möglichst günstig einkaufen?

Es ist zwar merkwürdig, aber wahr: Durch die Auswahl des richtigen Wochentags und der richtigen Uhrzeit können Käufer bares Geld sparen, dazu mehr im nächsten Absatz. Es gibt jedoch noch andere Tipps: 

Geld sparen durch amazon Preisverlauf

Doppelte Preisüberprüfung

Um sicherstellen zu können, dass ein bestimmter Preis für ein Produkt gerechtfertigt ist, sollten Sie den Preis auf verschiedenen Plattformen gegenprüfen. Denn die Preise unterscheiden sich von Händler zu Händler. 

Manche Plattformen tricksen jedoch mit den Versandkosten: Sie bieten niedrige Preise an und heben dafür die Versandkosten. Vorsicht ist also bei vermeintlichen Schnäppchen trotzdem geboten.

Spuren löschen

Die Cookies im eigenen Browser regelmäßig zu entfernen ist ratsam, so können Webseiten Ihren Suchverlauf nicht mehr nutzen.

Denn Amazon und Co. orientieren sich an Ihren Interessen und besuchten Webseiten, wenn der Algorithmus darauf schließen kann, dass Sie bereit sind einen höheren Preis für etwas zu bezahlen (weil Sie beispielsweise mit einem iPhone X surfen),  hebt Amazon den Preis für Sie an.

Klassischer Browser statt App

Alle Apps sammeln Daten über Sie. Mit diesen Daten ist es den Shopping Anbietern möglich den Preis individuell an Sie anzupassen.

Wer das gute alte Internetfenster nutzt, kann sich nicht nur auf bestimmten Seiten über den Preisverlauf informieren, sondern schließt damit auch individuelle Preise aus.

Preisvergleichseiten

Diese Seiten sind ein heißer Tipp: Hier bekommst Du als Kunde die neusten Informationen zu den Preisen, die Sie betreffen.

Alle notwendigen Informationen kommen hier zusammen, die Betreiber der Preisvergleich-Webseiten überwachen die Entwicklung der großen Verkaufsportale genau. Damit können einige Kosten gespart werden, vor allem bei teureren Artikeln, wie zum Beispiel Smartphones oder Tablets.

Natürlich können wir Ihnen das Nutzen unseres Dienstes an dieser Stelle empfehlen. Sie haben bei uns Einblick auf den Amazon Preisverlauf jedes Produktes, dass Sie uns im Formular oben zusenden. Oder entdecken Sie in unseren Kategorien weiter unten heiße Angebote.

Zu welchen Uhrzeiten und Wochentagen sollte man bei Amazon kaufen?

Um dieses System für sich selbst nutzen zu können, müssen die Prime-Spots für Preisveränderungen bekannt sein.

Auf Amazon finden die meisten Modifikationen zwischen 08:00 und 12:00 morgens statt, auch am Abend ab etwa 18:00 gehen die Kosten für ein Produkt regelmäßig in die Höhe.   Mittags, am Nachmittag sowie zur späten Stunde ab 23:00 hingegen sind die Preise stabil und auf einem niedrigeren Niveau.

Die Preisanpassungen werden inzwischen von speziellen Algorithmen vorgenommen, sie analysieren das Kaufverhalten der Kunden sowie Daten aus Marktforschung und setzen sie zum Vorteil des Anbieters um.

Der Vergleich der Preise sowie ein regelmäßiger Besuch auf unserer Amazon Preisverlauf Seite lohnt sich dementsprechend, um den besten Preis für Ihr Produkt bei Amazon nicht zu verpassen und bares Geld zu sparen.

Amazon Preisverlauf - So funktioniert das dynamic pricing

Dynamic Pricing bedeutet, dass die Preise von Produkten im Internet nicht etwa festgelegt sind – wie in jedem normalen Geschäft – sondern sich abhängig von der Tageszeit verändern.

Bis zu 240 Prozent Preisveränderung wurden bei einigen Artikeln festgestellt. Bei einer beobachtenden Studie wurden innerhalb von nur 3 Tagen über eine Million Preisanpassungen gemessen. Das klingt zuerst unglaublich, ist jedoch wahr und es steckt ein bestimmtes System dahinter.

Der Inhaber des Portals – in diesem Fall Amazon – passt die Preise der Artikel immer möglichst schnell und genau an die aktuelle Marktsituation an. Wird ein Produkt stark nachgefragt, steigen die Preise, sinkt die Nachfrage, werden sie reduziert, um die Attraktivität wieder zu erhöhen. Dahinter steht jedoch immer die Absicht, den eigenen Umsatz zu steigern.

 

Sieh dir die Preisdiagramme verschiedener Produkte an: